Für Dich
 

Nimm dir Zeit für einen ...

Gedankenanstoß in Wort + Klang

2 Hände untereinander - Finger gespreizt - an einem Baum

Manche oder viele Menschen versuchen das Leben lebendig zu erhalten, ohne dass sie es leben lassen. Wer Halleluja singt, hält nichts fest, sondern ist offen und bereit für das Überraschende an der göttlichen Botschaft, die uns in allen Situationen unseres Alltags bewegen will. Lassen wir los, singen wir Halleluja!

Text und Musik: Robert Grüner
Gesang: Franziska Falge

2 Hände - Faust an Faust - vor einem Baumstamm

Hast du schon einmal erlebt....?
Wie schön wäre es, diese Frage mit JA beantworten zu können.
Denn plötzlich kommt Berührung ins Spiel und ich fühle mich wie ausgewechselt.

Arrangement und Gesang: Hubert Daimer
Musik und Text: Robert Grüner

überspringe ich Mauern 

Welche Mauern?

Und wofür?

Du bist auf Spuren Suche?

Diese Musik, gute Gedanken in Worten und Klang...
findest du regelmäßig auf unserer Homepage unter Gruppen - FÜR DICH

Turm aus Fäusten vor einem Baum. Obere Faust umspannt den Daumen der unteren Faust.

Gloria singen heißt Dankbarkeit üben für alles, was uns in abertausenden von Augenblicken zuteil wird. Denn alles ist gegeben. Durch die Dankbarkeit vollzieht sich das Lebensprinzip des Empfangens und Weitergebens. Wer kann schon einatmen und dabei das Ausatmen vergessen? Dankbarkeit wird so zum Schlüssel eines sinnerfüllten Lebens.

Musik und Text: Robert Grüner